Krankenhaus: Von Amazon lernen, warum nicht?

Sie müssen kein Fan von Amazon sein, um von Amazon zu lernen. Amazon erzeugt ambivalente Gefühle. Privat freuen wir uns über zuverlässige, schnelle und preiswerte Lieferungen von fast allem; selbst komplette Patientenzimmer sind im Angebot. Mit dem Unternehmen selbst assoziieren wir eher Daten-Krake oder die Macht, das Verhalten von Anbietern und Kunden spürbar zu beeinflussen. Unstrittig ist, Amazon ist äußerst erfolgreich – und es hat sich mit dem Geld verdienen ziemlich Zeit gelassen; Expansion ging vor. Das ist die Oberfläche. Aber was steckt dahinter? Was können wir fürs Krankenhaus lernen (Strategie, Kundenorientierung, Patientenorientierung, Prozesse)?

Continue Reading

Lernen, es anders* zu machen.

Denkmuster und Lernen

Durchorganisierter Kalender? Zahlengetrieben? Keine Ruhe zum Nachdenken? Gut, die Zeiten sind schnelllebig, aber warum lassen wir uns denn so antreiben? Das macht uns auch nicht erfolgreicher und zufriedener. Mal angenommen, sie nehmen sich die Zeit zum Reflektieren. Setzten sie ihre Energie heute dort ein, wo die Wirkung am größten ist? Gerne lade ich sie zu einem Gedankenspaziergang ein (klingt vielleicht nach Muße – soll es aber auch sein):

Ziel: Das Richtige tun (ist leicht gesagt).

Vor allem Vorstände und Geschäftsführer, aber auch Chefärzte oder Pflegedirektion, arbeiten ja nicht nur im System Krankenhaus, sondern sie wollen es gestalten. Sie arbeiten also am System. Ihr Ziel ist es, das Richtige zu tun, damit die Dinge morgen besser laufen. Mit etwas Pech tun sie manchmal dennoch das Falsche. Das kann fatal sein: „The righter we do the wrong thing, the wronger we become“. Das Zitat stammt von Russell L. Ackoff (1919-2009), Pionier des systemischen Denkens und ehemals Professor an der Wharton School. Günstiger ist es, die richtigen Dinge falsch zu machen. Wir machen also einen Fehler, erkennen ihn, lernen und korrigieren unser Missgeschick. Nun sind wir etwas weiter: „… we become righter“. Nur, wie merke ich eigentlich, ob ich gerade am falschen oder am richtigen Ende unterwegs bin?

Continue Reading